DER HERBST IST EINE JAHREZEIT DER FÜLLE, DES GENUSSES UND DES STILLWERDENS.

Herbst

Mit leisen Schritten verabschiedet sich der Sommer und der Herbst steht vor der Tür.

Der Herbst ist eine Jahreszeit für unsere Sinne! Eine Zeit des Spürens mit seinen kühlen Winden, wunderschönen bunten Blättern, seinem goldenen glänzenden Licht, dem Klang fallender Kastanien und Blätter.

Die Tage werden wieder kürzer, dunkler und kühler. Der Herbst ist die Zeit des Rückzugs. Die Natur zieht sich zurück, um sich zu erholen und ihre Kraft für den Winter zu bündeln.

Hier sind meine 5 Anregungen für eine kraftvolle Herbstzeit

Ernährung

Der Herbst ist eine Zeit des Übergangs. Die kalte Luft, die Regenfälle und die vielen Wetterumschwünge können unser Immunsystem angreifen.

Doch die Natur schenkt uns jetzt all ihre in der Sommersonne gereiften Früchte- und Gemüsesorten, damit wir sie genießen und uns mit ihrer Heilkraft für den Winter vorbereiten – süße Trauben, orange Kürbisse, saftige Äpfel, rote Rüben, sonnengelber Mais und rubinrote Granatäpfel versorgen uns mit den notwendigen Vitaminen und Mineralstoffen für ein gesundes Immunsystem.


Jetzt wo es bald wieder kühl und nass wird, sind nährende Eintöpfe und Suppen die besten Begleiter. Sie sind leicht und kraftvoll zugleich und belasten nicht allzu sehr unsere Verdauung.

Die ersten wärmenden Gewürze wie Zimt, Ingwer und Vanille verfeinern leckere Frühstücksmomente und Tees.

Rückzug

In den Sommermonaten sind wir viel im außen und sehr aktiv. Der Herbst ruft in uns langsam die Sehnsucht nach Rückzug und Rückkehr nach Innen.

Im Yoga sagen wir, dass das alles was im Außen ist, auch im Inneren ist. Daher sorge erst mal im äußeren gut für Dich. Stelle Dir wieder Kerzen auf, dekoriere dein Haus gemütlich, hole Dir warme Decken und Kissen heraus. Düfte und Musik, kann die herbstliche Stimmung ergänzen. Sanfte Yin Yoga Stunden, Vorwärtsbeugen und Meditation unterstützen deinen Wunsch nach innen zu gehen.

Nimm Dir regelmäßig Zeit für deinen inneren Rückzugsort. Versuche dir im Alltag so oft wie möglich Momente der Einkehr zu schaffen. Augen schließen und drei Mal tief ein- und ausatmen. Tägliche 5-Minuten-Meditationen. Yoga. Malen. Schreiben. Lesen. Früh schlafen gehen uns dich den Traumwelten hingeben. Du wirst daraus viel Kraft und Weisheit für dein Leben schöpfen.

Wärme

Wärme ist eine der wichtigsten Begleiter durch den kühlen Herbst.

Trinke warm. Iss warm. Schenke dir wohlige warme Bäder am Abend. Halte deine Füße warm. Mach es dir zwischen Deinen Kissen unter einer warmen Decke gemütlich. Die Wärme entspannt deine Muskeln, durchblutet den Körper und lässt dein gesamtes Nervensystem herunterfahren.

Warme und wärmende Nahrung ist besonders bekömmlich und wohltuend für deine Verdauung und den Bauch.

Loslassen

Die Natur zieht sich zurück, um sich zu erholen und ihre Kraft für den Winter zu bündeln. Dabei trennt sich die Natur von allem was nicht mehr gebraucht wird und unnötige Energie verbraucht.

Im Herbst erinnert uns die Natur daran, es ihr gleich zu tun und uns vom Alten und Destruktivem zu trennen. Zu hinterfragen, was uns Energie raubt und was wir vielleicht nicht mehr benötigen. Dieses Loslassen kann auch uns dabei unsere Kräfte zu bündeln und uns zu schonen.

Lasse täglich etwas los, was dir nicht guttut oder dir Kraft raubt. Lerne bewusst auszuatmen. Gib öfter die Kontrolle ab und lass das Leben wirken, anstatt etwas bewirken zu wollen. Beobachte die Herbstbäume und lerne mit ihnen einfach loszulassen.

Dankbarkeit

Der Herbst ist nicht nur eine Zeit der äußeren Ernte. Auch im inneren können wir unsere inneren Früchte ernten.

Wir blicken auf das Jahr zurück, ziehen Resümee, erinnern uns freudvoll und vielleicht auch wehmütig an den geernteten Früchten des eigenen Lebens. 

Wir machen uns bewusst, was uns das Jahr alles an Positiven geschenkt hat. Was war gut. Was darf gehen?

Schreibe einen Brief an einen lieben Menschen und sage ihm, wie Dankbar du bist, da er da ist.

2 Kommentare

    Christel Canseco

    Deine sinnliche Einladung zur Reise in den Herbst 🍂 ist eine wunderbare Anregung
    Herzlichen Dank …. kuschelsocken und Decke gestern eingeweiht

      admin

      Vielen lieben Dank liebe Christel! Es freut mich, dass Dir meine Anregungen gefallen haben. Ich wünsche Dir einen wundervoll gemütlichen Rückzug!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.