5 DETOX TIPPS FÜR DEN FRÜHLING

Der Frühling ist traditionell die Zeit des Entschlackens, des Abgebens und des Neubeginns.

Ein Trend der sich in den letzten Jahren durchgesetzt hat, nennt sich Detox. Detox bedeutet übersetzt “Entgiftung”. Durch verschiedene Anwendungen können Schadstoffe und Gifte im Körper gebunden und ausgeschieden werden. Oft reichen schon wenige Tage um den Körper wieder zu reinigen.

 

Kümmere Dich um deinen Körper. Es ist der einzige Ort zum Leben, den du hast.

Mit diesen 5 Detox Tipps kannst du in den Frühling starten und deinem Körper Gutes tun.

Nimm dir zwei oder drei Tage, an denen Du mit kleinen Veränderungen im Alltag bereits große Wirkungen erzielen kannst.

1. Viel Trinken

Direkt am Morgen ein großes Glas warmes Wasser (oder mit etwas Zitrone oder Ingwer) trinken. Ab da jede weitere halbe Stunde regelmäßig trinken. Idealerweise 2-3 Liter am Tag. Je mehr wir am Tag trinken umso mehr kann unser Körper die Giftstoffe aus unserem Körper ausscheiden. Auf Kaffee, schwarzen und grünen Tee, Milchprodukte sowie Alkohol in der Detox-Kur verzichten.

Design ohne Titel (2)
2. Gesunde Ernährung

Lass an diesen Tagen die Finger von Fertiggerichten sowie Fleisch und industriell verarbeiteten Fetten und Getreide. Kaufe dir frische Lebensmittel, vor allem Obst und Gemüse, zum Beispiel auf dem regionalen Wochenmarkt. Leichte und gesunde Mahlzeiten wie frisches Obst oder Smoothie zum Frühstück, gekochte Kartoffeln mit Avocado zum Mittag und eine klare Gemüsebrühe zum Abend sind optimal für deine Detox Kur. Und für den kleinen Hunger zwischendurch eignet sich Rohkost gut.

3. Pausen zwischen den Mahlzeiten
Zwischen den Mahlzeiten genug Pausen lassen und nach 18.00 Uhr, nach Möglichkeit, nichts mehr essen. So gönnst du deinem Verdauungssystem längere Pausen, in der er sich erholen kann.
Design ohne Titel (3)

4. Bewegung

Wenn du deinen Körper entgiften möchtest, kommst du an Bewegung nicht vorbei. Gerade Yoga mit seinen Drehhaltungen und Vorwärtsbeugen ist besonders geeignet. Die Übungen unterstüzen den Körper beim Prozess der Entgiftung. Die Asanas stärken die Antriebskraft, verbrennen die Unreinheiten und lassen Energieblockaden schwinden, so dass am Ende mehr Energie übrigbleibt. Alles Belastende wird losgelassen und es entsteht ein Raum für mehr Leichtigkeit und Klarheit.

5. Stille

Integriere jeden Tag ein paar Minuten “in der Stille”. Gehe in deiner Detox-Kur regelmäßig Offline und reduziere bewusst alle Ablenkungen. Setze dich ein paar Minuten in die Stille und beobachte was sich in deinem Geist zeigt. In dem du dich bewusst auf deinen Atem konzentrierst und deine Sinne zurückziehst, lösen sich auch mentale Anspannungen.

Design ohne Titel (5)
Extra Tipp Entspannung

Verbinde einen deiner Detox Tage mit einem SpaTag! Sauna in Kombination mit einer wohltuenden Massage wirkt ebenfalls entschlackend und belebend. Geist und Körper werden hier gleichermaßen angesprochen. Wenn keine Zeit für einen Wellness-Besuch bleibt, dann kann eine wohltuende warme Badewanne gute Dienste leisten. Kombiniert mit einem Körperpeeling, können Gifte durch das Schwitzen an die Oberfläche gelangen.

Wenn du noch mehr über Detox erfahren oder Dir einen Detox Tag gönnen möchtest, dann melde Dich zu unserem DETOX YOGA Tag am 15.04.2018 in Bad Vilbel an. Es erwartet dich ein spannender Tag voller Erfahrungen, Informationen und Genuss! Weitere Informationen findest du unter http://verbundensein-yoga.com/detox-tag-mit-kraft-und-leichtigkeit-in-den-fruehling-starten/

Wir freuen uns auf Dich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.